gelber Kastenwagen

Das wird mein Drittwohnsitz. Das neue WoMo.

Das mannigfaltige Angebot der Wohnmobile aus dem Internet ist inzwischen auf ein Einzelnes zusammengeschrumpft. Es wartet auf mich in Bad Pyrmont. Ein Citroen Kastenwagen, Bavaria Camp, Sol Y Sombra.

Von unserem Landsitz in der Lüneburger Heide aus, waren wir bis Bad Pyrmont (Ortsteil Hagen) über Hannover 198 km unterwegs, und sind immer noch in Niedersachsen. Da die Fahrt viel über Land ging, mussten wir 3 Stunden Fahrzeit einkalkulieren. Die Strecke führte gegen Ende ständig bergauf, so dass sich das Landschaftsbild immer mehr in „weiß“ und „frostig“ veränderte. Die Stadt Bad Pyrmont liegt im Weserbergland. Und wie der Name des Ortes verspricht, sprudeln hier einige Heilquellen die natürlich mit Kurbetrieb vermarktet werden. Und was gehört zu einem schönen Kurort? Natürlich ein wunderschöner Kurpark. Und dieser Erholungsgarten in Bad Pyrmont ist mit einer Superlative ausgezeichnet: Hier stehen 330 bis zu 11m hohe Palmen unter freiem Himmel. In dieser Lage ist dies der nördlichste Palmengarten Europas. 2005 kreierte man ihn zum schönsten Park Deutschlands.

Sieht das Wohnmobil nicht schick aus? Es hat alle Attribute, die ich mir wünschen kann. Es fährt mit Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad. Und das mit Strom, Heizung und fließend Wasser in warm und kalt. Was für ein Luxus. Was will man mehr, wenn man das Fahrzeug als Auto und Wohnung benutzen will? Ich freue mich schon auf die erste Ausfahrt mit Übernachtung.

Aber so weit ist es noch lange nicht. Erstmal wurde das Fahrzeug auf unseren Landsitz überführt. Dort muss es nun warten, bis die alten Fahrzeugkennzeichen mit DHL nach Wuppertal transportiert werden. Hier an meinem Hauptwohnsitz kann ich das neue Schätzchen dann anmelden. Es soll eine schöne Autonummer erhalten, die ich mir bei der Zulassungsstelle bereits reserviert habe. Sofern alles klappt wie geplant, sitze ich dann in ein bis 2 Wochen mit neuen Kennzeichen unterm Arm, in einem Fernbus unterwegs zum neuen Auto.

Ich bin mit meinem alten Schätzchen aus Bad Pyrmont 194 km nach Wuppertal gefahren. Da ich mich von ihm verabschieden möchte, soll er noch ein bisschen nett versorgt werden. Ich lass ihm nochmal eine wohltuende Pflege zukommen. Die soll mit einer Wasch- und Bürstenpflege beginnen, und dann mit einer Lackmassage und einer Tiefeninnenreinigung enden. Hoffentlich finden wir für ihn ein neues und schönes Zuhause.

7 Gedanken zu „Das wird mein Drittwohnsitz. Das neue WoMo.

  1. Sascha

    Konnte die Betten hinten queer ausbauen damit wir die neue Eingangstür auch reinbekommen. Also lässt sich mit dem Luxuscamper auch was transportieren. Wünsche viel Spaß auf der ersten Fahrt!

  2. Monika

    Hallo Nelly,
    bin zufällig auf deine Seite gestoßen und es hat Spaß gemacht, zu stöbern! Danke dafür! Ich bin seit zwei Jahren mit einem Citroen Jumper Bavaria Camp “Player” in meiner freien Zeit unterwegs. Vor einem Monat habe ich meinen alten Schatz, einen Oldtimer Hymer S 590 auf DB (mit echten 120 km/h) mit viel Wehmut verkauft. 10 Jahre habe ich – ohne nennenswerte Panne – mit diesem Womo Europa bereist und sehr viele interessante Menschen kennen gelernt. Oft reise ich allein, bin aber auch sehr gerne mit meinen Freunden unterwegs.
    Viele schöne Womo-Abenteuer und stets “bon route” wünsche ich dir!
    Wenn du magst, schau doch mal auf die Webseite meiner Freunde: http://www.tierisch-in-fahrt.de

  3. Annette Förster

    Hallo Nelly,
    können Sie mir veraten, wo ich vielleicht Chancen habe eine gebrauchtes Wohnmobil zu finden, bzw. genau den Bavaria sol y sombra. Das Wohnmobil gefällt mir auch sehr. EZ sollte so ca. 2004/bzw. 2005 sein.

    Wie sind Ihre Erfahrungen bzgl. des Schlafcomforts? im Stufenbett? es ist doch nur 70cm breit, oder?

    wie denn auch sei:
    es wäre auch mein 1.Wohnmobil und gewisse Bedenken wegen der Fahrzeuglänge etc. beim Fahren habe ich auch etwas:))
    egal. Ich wills fahren.
    lg
    Annette

    1. Hallo ich bin Nelly Beitragsautor

      Liebe Anette!
      Ich bin dem Sol y sombra recht zufrieden. Dieses Fahrzeug ist ein Auslaufmodell. Die Firma Bavaria Blue wurde an “Knaus” verkauft. Das habe ich bemerkt als ich eine neue Abdeckung bestellen wollte. Zuhause schlafe ich auch in einem breiteren Bett. Aber ich schlafe auf diesen 70cm Breite auch sehr gut. Das Querschlafen ist praktisch, weil ich dann den Sitzraum nicht umbauen muß. Das obere Stockbett habe ich herausgenommen. Jetzt kann ich mich auch ins Bett setzen. Da ich das Fz auch als meinen PKW benutze, bin ich inzwischen recht sicher mit dem Rangieren. Aber ein Anfangsbauchweh hatte ich auch. Nur Übung macht den Meister. Mein Fahrzeug habe ich in Mobil.de gefunden. Nur Mut, wenn Du ein Fz findest, es lohnt sich. Liebe Grüße

  4. Annette

    Hallo Nelly,
    ich sehe jetzt erst Deine Antwort. Danke auch dafür. Ja, Bavaria Modelle sind noch meine Favoriten bei der Suche, die noch stattfindet…….

    Ich kann es aber auch kaum noch abwarten, der Stadt Frankfurt adieu zu sagen. Meine erste Reise soll in die Niederlande sein. Ich will zum Vogelzug.

    Wenn Du Zeit hast schreib von Deinen Abenteuern. Ich möchte auch das obere Hochbett entfernen, wenn es der Sol y Sombra wird.

    liebe Grüße
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.